Gästebuch

15: E-Mail
26.10.2016, 11:08 Uhr
 
Liebes Team der Redaktion,
Wie ist es möglich, den (selbst-)kritischen Diskurs mitten in die christlichen Gemeinden zu tragen? Leider ist die Neigung zur Lektüre von Autoren (oft spez. noch dazu mit der Beschränkung auf christl. Verlage), die die eigene Weltanschauung u. Glaubensüberzeugung bestätigen, allzu groß. Aber wollen wir wirklich nur wissen, was wir schon wußten? Dabei wäre eine Erneuerung und Belebung der Gemeinde gerade aus der Kritik, bis zur Auseinandersetzung mit einer radikalen Verneinung, möglich denkbar. Für den niedrigschwelligen Einstieg in den fruchtbaren Dialog zwischen Christen und 'Anti'-Christen eignet sich besonders gut "Das pyramidale Prinzip 2.0" v. Franz Sternbald - überraschend neue Aspekte für eine aktuelle Nietzsche-Lese, gerade für überzeugte Christen. L.G. H. Wolf
 
14: E-Mail
13.02.2016, 20:50 Uhr
 
Allen in der Gemeinde wünsche ich Eintracht sowie beständige Freude am Glauben an unseren Herrn Jesus Christus.
"Tuet Gutes allen" (Galater 6, 10).
 
13: E-Mail
09.03.2013, 22:59 Uhr
 
Seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Leben in der Gemeinde "St. Hedwig" in Jüterbog. In jungen Jahren haben sich die Jugendlichen aus Treuenbrietzen und Jüterbog im Pfarrhaus getroffen, ich war Helferin bei der religiösen Kinderwoche in Bad Saarow.Diese Zeit habe ich in guter Erinnerung. Nun hätte ich gerne Informationen über die Ostergottesdienste in Jüterbog.
Mit freundlichen Grüßen
Claudia Wichmann
 
12: E-Mail
26.07.2011, 16:55 Uhr
 
Super Tolle Homepage u.Fotos- Gruß aus Haltern am See
Ort: www.karnickelhausen.de
 
11: E-Mail
15.04.2011, 11:05 Uhr
 
Grüß Gott aus dem schönen Franken/Nordbayern. Habe Ihre Homepage auf der Beispielliste der Azubi-Projekte gefunden, die auch unsere Firmen-Homepage erstellen.
Ich kann Sie nur beglückwünschen, Ihre Homepage ist sehr gelungen und was besonders wichtig ist, sie wird auf dem Laufenden gehalten. Machen Sie weiter so!
Herzliche Grüße,
Barbara Böhner

 
10: E-Mail
21.03.2011, 17:47 Uhr
 
Liebe Gemeindemitglieder,
von vielen wollte ich mich noch verabschieden, aber der umzugstag war so schnell da, dass ich es auf diesem Weg machen muß.
Ich bedanke mich für eine knapp 30jährige Gemeinschaft in der Gemeinde, für die empfangene Hilfe und das Miteinander.
Ich sage Dank für die Hälfte meines bisherigen Lebens in dieser Gemeinde und
Gott vergelt´s
Ihr / Euer Uli Korb

 
9: E-Mail
07.01.2011, 16:53 Uhr
 
Herzlich wilkommen
Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden der Kolpingsfamilie St.Joseph ein gesundes und friedvolles neues Jahr 2011.
Für das erste Halbjahr haben wir wieder ein neues Programm aufgestellt, dass Euch hoffentlich anspricht. Wir wollten Euer Interesse wecken.
Auch ohne Mitgliedschaft bei Kolping heißen wir alle herzlich wilkommen.
Treu Kolping
Christa Milke
 

Bearbeitet am 08.01.2011

8: E-Mail
04.12.2010, 20:42 Uhr
 
zum NIKOLAUS kommt in das Haus
ein Reim gross raus
für anselm und die Seinen
adventslicht soll euch scheinen
von eins bis vier
dann feiern wir
den herrn und heiland jesus christ
der für uns mensch geworden ist

mit herzl gruss a.d. seniorenstift st. josef
 
7: E-Mail
05.11.2010, 20:48 Uhr
 
ein herzliches Willkommen an Herrn (vonwegen Chorherrn...!)und Mitbruder Anselm- Pfarrer für Luckenwalde und Jüterbog auch auf diesem Weg von seinem "Mitstreiter" und Subsidiar( per Dekret ab 1.11.2010 )Matthias K.Pfr.
 

Bearbeitet am 06.11.2010

6: E-Mail
28.10.2010, 18:48 Uhr
 
Es war eine große Freude, als unser Gemeindereferent Franz-Herbert Hense kürzlich berichtete, dass er eine Nachricht aus Luckenwalde bekommen habe.
Leider ist es lange her, seit wir Kontakt zu Euch, unserer Partnergemeinde, hatten. Aber das kann, und das soll sich ändern, wie wir gestern
Abend in unserer PGR-Sitzung bekräftigt haben. Vor allem soll Euer Jubiläum uns Anreiz geben, die Kontakte wieder enger zu gestalten.
Wir grüßen Euch ganz herzlich!
Im Namen des PGR in Liebfrauen, Bad Salzuflen,
Ulrich Weber, Voers.
 

Bearbeitet am 29.10.2010


Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.